Waffenrecht - WaffensachkundeWaffensachkunde inkl. Prüfung

Programm

Der von der VSW organisierte Lehrgang erfüllt die Voraussetzungen nach der aktuellen Rechtslage und dient insbesondere zum Erwerbe des Nachweises der Sachkunde gem. § 7 WaffG,  § 3 Abs. 2 AWaffV. An vier Unterrichtstagen wird den Teilnehmern das gesetzlich fundierte Wissen über die Handhabung von Schusswaffen, den Umgang mit Munition, die Reichweite und Wirkungsweise der Geschosse, die wichtigsten Vorschriften über den Umgang mit Waffen und Munition sowie die erforderlichen Kenntnisse über Notwehr und Notstand vermittelt. Am Ende des Lehrgangs erfolgt eine praktische Schießausbildung auf einem Schießstand sowie die Ablegung der Prüfung gemäß der AWaffV.

 

Fachlicher Inhalt:

  • Allgemeine waffenrechtliche Begriffe
  • Kennzeichnung von Waffen und Munition
  • Führen von Schusswaffen
  • Sonstige Pflichten des Waffen- und Munitionsbesitzes
  • Verbotene Gegenstände
  • Handhabung von Schusswaffen
  • Ballistik und Munition
  • Notwehr und Notstandsrecht
  • Praktische Schießausbildung
  • Durchführung der Waffensachkundeprüfung nach der Allgemeinen Waffengesetz-Verordnung (AWaffV)

 

Die tägliche Unterrichtszeit ist von 8:30 bis ca. 16:00 Uhr in Mainz.
Die Prüfung beginnt am letzten Lehrgangstag ab 8:30 Uhr im Schiesscentrum Heusenstamm.

 

Preisinformationen

370,00 Euro für VSW-Mitglieder

450,00 Euro für Nichtmitglieder

Hinzu kommt die Prüfungsgebühr von 150,00 Euro.

Im Preis enthalten sind Teilnehmerunterlagen, -Seminargetränke und die Teilnahmebescheinigung bzw. bei Bestehen der Prüfung das Zertifikat.

 

Online Anmeldung

21.11.2022 - 25.11.2022 in Mainz Dozent: VSW Fachdozent noch 12 Plätze Online anmelden