Modul 2.3: Arbeitsrechtliche Grundlagen"Koordinator/in Betriebliche Ermittlungen (IHK)"

Programminhalt

Der Kurs „Arbeitsrechtliche Grundlagen“ bietet den Teilnehmern eine Vertiefung in den zulässigen Kontrollmaßnahmen des Arbeitgebers unter Berücksichtigung des Arbeitnehmer-Datenschutzrechts. Welche Voraussetzungen müssen für eine Verdachtskündigung oder eine fristlose Kündigung vorliegen und wie wird eine Befragung des Arbeitnehmers so durchgeführt und protokolliert, dass eine Kündigung später auch vor dem Arbeitsgericht stand hält? Auf diese Fragen erhalten die Teilnehmer hier Antworten. Die vermittelten theoretischen Kenntnisse werden ergänzt durch einen Praxisfall, den die Teilnehmer selbst durchspielen.

  • Ausgangssituation im Arbeitsverhältnis
  • Zulässigkeit und Verwertbarkeit von Maßnahmen
  • Arbeitnehmer-Datenschutz
  • Zulässige Kontrollmaßnahmen des Arbeitgebers
  • Durchführung von Befragung und Protokollierung
  • Verdachtskündigung
  • Außerordentliche fristlose Kündigung
  • Praxisfall
  • Einführung der Ermittlungsergebnisse in den Arbeitsgerichtsprozess
  • Mitarbeiter als Zeugen

Preisinformationen

VSW-Mitglieder: 250,00 €

Nichtmitglieder: 320,00 €

Enthalten sind Teilnehmerunterlagen, Zertifikate, Getränke und Mittagsessen.

Online Anmeldung

03.04.2019 in Mainz Dozent: VSW FachdozentOnline anmelden
09.10.2019 in Mainz Dozent: VSW FachdozentOnline anmelden