Modul 2: Prüfungstraining Sachkundeprüfung - § 34a GewOBasisqualifikation Schutz und Sicherheit gem. § 34a GewO

Programminhalt

1. Wissensüberprüfung:

  • Einführung in die Thematik
  • Überprüfung des Leistungsniveaus der Teilnehmer
  • Hinweise zum Ablauf der Sachkundeprüfung


2. Fachinhalte gem. Prüfungsordnung:

  • Recht der öffentlichen Sicherheit und Ordnung einschließlich Gewerberecht und Bundesdatenschutzgesetz
  • Bürgerliches Gesetzbuch
  • Straf- und Strafverfahrensrecht einschließlich Umgang mit Waffen
  • Unfallverhütungsvorschrift Wach- und Sicherheitsdienste
  • Umgang mit Menschen, insbesondere Verhalten in Gefahrensituationen und Deeskalationstechniken in Konfliktsituationen
  • Grundzüge der Sicherheitstechnik


3. Prüfungstraining:

  • Schreiben von Übungsklausuren unter Prüfungsbedingungen
  • Hinweise zum Verhalten in der mündlichen Prüfung

4. Informations- und Erfahrungsaustausch


3 Tage, 9.00 Uhr bis 17.00

Für die Teilnahme sind ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift notwendig.


Preisinformationen

175,00 € für Mitglieder

220,00 € für Nichtmitglieder

Im Preis enthalten sind Teilnehmerunterlagen, -zertifikate sowie Seminargetränke während des Prüfungstrainings.

Hinweis:
Wenn ein Prüfungstermin stark frequentiert ist, kann es sein, dass die Prüfung bereits vor dem Anmeldeschluss ausgebucht ist. In diesem Fall werden keine Anmeldungen mehr angenommen. Deshalb empfiehlt sich eine frühzeitige Anmeldung.

AZAV-Anerkennung liegt vor.

Die 32-stündige Maßnahme Prüfungstraining inkl. Teilnahme an der Sachkundeprüfung kann durch Bildungsgutschein gefördert werden!

Bevor diese Tätigkeiten das erste Mal ausgeübt werden, muss die Sachkundeprüfung erfolgreich abgelegt worden sein. Der Unternehmer darf ab Inkrafttreten der Änderungen Personal ohne Sachkundeprüfung in den drei genannten Bereichen grundsätzlich nicht einsetzen! Informationen zu Befreiungsmöglichkeiten von der Prüfung u.a. erhalten Sie bei der IHK oder der VSW.

Wer sollte am VSW-Prüfungstraining teilnehmen?

Mitarbeiter/innen, die v.a. die genannten Tätigkeiten ausüben sollen, bei denen die Sachkundeprüfung zwingend erforderlich ist. Der Lehrgang ist zur Prüfungsvorbereitung konzipiert. Das bedeutet, dass die Teilnehmer Vorkenntnisse auf dem Niveau des Unterrichtungsverfahrens für Mitarbeiter im Bewachungsgewerbe benötigen. Nur dann kann der Kurs zur optimalen Prüfungsvorbereitung dienen.

Online Anmeldung

18.02.2019 - 20.02.2019 in Mainz Dozent: VSW FachdozentOnline anmelden
18.03.2019 - 20.03.2019 in Mainz Dozent: VSW FachdozentOnline anmelden
15.04.2019 - 17.04.2019 in Mainz Dozent: VSW FachdozentOnline anmelden
13.05.2019 - 15.05.2019 in Mainz Dozent: VSW FachdozentOnline anmelden
24.06.2019 - 26.06.2019 in Mainz Dozent: VSW FachdozentOnline anmelden