Mitarbeiterführung und Einsatzleitung (IHK)Gesamtlehrgang (Modul 1 und 2)

Programminhalt

Die Anforderungen im Bereich Schutz und Sicherheit (Werkschutz, Bewachungsgewerbe) werden immer anspruchsvoller und sind dabei einem steten Wandel unterworfen. Besonders gefordert sind dabei Mitarbeiter, die Aufgaben als Objekt-, Wach- oder Schichtdienstleiter wahrnehmen. Nach erfolgreich bestandener Prüfung als geprüfte Schutz- und Sicherheitskraft oder als Meister für Schutz und Sicherheitskraft fehlt es oft an einer praxisgerechten Weiterqualifizierung und Aktualisierung des Erlernten. Das gilt ebenso für Absolventen des Ausbildungsberufs Fachkraft für Schutz und Sicherheit.

Die VSW bietet in Kooperation mit der IHK Rheinhessen die in dieser Form einzigartige Möglichkeit, einen IHK-Abschluss zum Thema „Mitarbeiterführung und Einsatzleitung Sicherheitswirtschaft“ zu erwerben. Das Absolvieren des Gesamtlehrgangs und eine Abschlusspräsentation sind Voraussetzung für den Erwerb des IHK-Zertifikats sind. Konkret hat der Zertifikatslehrgang folgende Inhalte:

Modul 1:

1-1 Rechtliche Grundlagen für die Sicherheitswirtschaft

  • Arbeitsrecht: Direktionsrecht und seine Auswirkungen
  • Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat
  • Pflichten und Rechte aus und durch Unfallverhütungsvorschriften
  • Rechtsfragen und Kontrollmaßnahmen

1-2 Mitarbeiterführung in der Sicherheitswirtschaft 

  • Die Rolle als Vorgesetzter
  • Führungsstil und Führungsverhalten
  • Führung durch Kommunikation
  • Anerkennung und Kritik, Delegieren
  • Einsatz- und Objektleitung

1-3 Einsatzorganisation als Sicherheitsdienstleister 

  • Arbeiten/Führen bei Veranstaltungsdienst, Objektschutz, Empfangsdienst, Notruf- und Service-Leitstellen
  • Erstellung von Dienstanweisungen, Organisations- und Ablaufplänen
  • Sicherheitstechnik: Technische Führungs- und Einsatzmittel

Modul 2:

2-1 Kundenmanagement für die Sicherheitswirtschaft 

  • Wer ist der "Kunde"?
  • Der richtige Umgang mit Kunden
  • Neukundenakquisition und aktive Kundenbetreuung
  • Beziehungen erfolgreich gestalten
  • Argumentation und Einwandbehandlung
  • Maßnahmen bei Konflikten mit Kunden

 2-2 Service-Planungen von Sicherheitsdienstleistungen 

  • Betriebswirtschaftliche und vertragliche Fragen
  • Unterstützung bei Angebotserstellung und Objektbegehung
  • Entwicklung von Sicherheitskonzepten
  • Qualitätsmanagement in der Sicherheitswirtschaft
  • Berücksichtigung sicherheitstechnischer Maßnahmen

2-3 Werkschutzorganisation und Sicherheitswirtschaft 

  • Lagebeurteilung und Einsatztaktik bei
  • Demonstration, Schadenereignis
  • Bombendrohung, Sprengstoffanschlag

Preisinformationen

VSW-Mitglieder: 990,00 €

Nichtmitglieder: 1290,00 €

Hinzu kommen IHK-Gebühren von einheitlich 150,00 €.
 

Alle Tage sind auch einzeln buchbar.  Preis pro Seminartag:

VSW-Mitglieder: 220,--€

Nichtmitglieder: 300,--€

Enthalten sind Teilnehmerunterlagen, -zertifikate sowie Seminargetränke und Mittagessen.

Online Anmeldung

01.07.2019 - 11.09.2019 in Mainz Dozent: VSW FachdozentOnline anmelden