Leitende NSL-FachkraftNotruf- und Serviceleitstelle (NSL)

Progamm

Bei Alarm- und Störungsmeldungen hat eine schnelle optimale Reaktion höchste Priorität: Richtige Stellen müssen informiert und Interventionsmaßnahmen zügig eingeleitet werden.

Der Lehrgang schult Mitarbeiter von Sicherheits- und Werkschutzeinrichtungen speziell für die Arbeit in einer Notrufzentrale. Zielgerichtete Hilfe, schnelle Information und Koordination von Sicherheitskräften oder Polizei bedeuten mehr Sicherheit. Nicht nur Interventionskräfte erweitern mit dieser Qualifizierung ihr Fachwissen und somit ihr Tätigkeitsfeld.

Hierbei ist Teil IV das zusätzliche Modul für die Qualifikation zur Leitenden NSL-Fachkraft: Management von Sicherheitsdienstleistungen in der NSL

Weitere Informationen finden Sie in diesem Flyer.

 

Die tägliche Unterrichtszeit ist von 8:30 bis ca. 16:30 Uhr.
Die Prüfung durch den VdS beginnt um 10:00 Uhr.

 

Preisinformation

950,00 Euro für VSW-Mitglieder

1.050,00 Euro für Nichtmitglieder

Im Preis enthalten sind Mittagsessen, Seminargetränke, Schulungsunterlagen sowie der Teilnahmebescheinigung.

WICHTIG! Bitte beachten Sie, dass Ihre Anmeldung zur NSL-Prüfung, inkl. Nachweis der Zulassungsvoraussetzungen, direkt über den VdS Köln (Anmeldeschluss beachten) vorgenommen werden muss! 
Sie geben bei Anmeldung zur Prüfung hierzu den Prüfungstermin von unserer Homepage an. Die Prüfung wird durch einen VdS-Prüfer in Mainz in der VSW-Geschäftsstelle abgenommen.
 

Folgende Dokumente sind hierbei relevant:

Prüfungsordnung

Auftrag zur Qualifikationsprüfung von Fachkräften in NSL und IS

Preisliste Stand 2022-03 Anerkennungsverfahren gemäß VdS 3138 für Notruf- und ServiceLeitstellen (NSL) und Alarmprovider (AP) sowie Prüfung von NSL-Fachkräften gemäß VdS 2237

Online Anmeldung

26.09.2022 - 29.09.2022 in Mainz Dozent: VSW Fachdozent Online anmelden