Starkes Netzwerk für mehr Sicherheit

Wirtschaft: Organisationen und Unternehmen

Sicherheitsbehörden: Vertrauensvolle Zusammenarbeit

VSW Nachrichten

Sicherheitskooperation mit dem LfV Hessen

Am 29. November 2016 haben der Verfassungsschutz Hessen und die VSW eine Sicherheitskooperation unterzeichnet, welche die bisherige Zusammenarbeit intensiviert. Weitere Informationen hierzu finden Sie in dieser Pressemeldung sowie hier.

16. Cybersicherheits-Tag

Als Multiplikator der Allianz für Cybersicherheit des BSI möchten wir Sie auf den 16. Cybersicherheits-Tag aufmerksam machen, der am 21.02.2017 in Hamburg stattfindet. Weitere Informationen, auch zu dem Call for Presentations finden Sie hier.

DIN EN ISO 22311

Wir möchten Sie darüber informieren, dass mit Ausgabedatum 2016-12  DIN EN ISO 22311 - Sicherheit und Schutz des Gemeinwesens - Videoüberwachung - Datenschnittstellen (ISO 22311:2012); Deutsche Fassung EN ISO 22311:2014;  erschienen ist.  Dieses Dokument kann bei der Beuth Verlag GmbH, 10772 Berlin (Hausanschrift: Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6, 10787 Berlin), bezogen werden.

Neuer VSW-Lehrgang in 2017

Um die Gefahren durch Wirtschaftskriminalität, Wirtschaftsspionage und Cybercrime zu verhindern, hat die VSW für das kommende Jahr den neuen Lehrgang "Wirtschaftskriminalität und Cyber-Security Professional (IHK)" entwickelt. Weitere Details sowie die Termine finden Sie hier.

Neuer Zertifikatslehrgang im Jahr 2017 Business Security Management

Eine Darstellung des neuen Lehrgangs sowie die Termine für das nächste Jahr finden Sie hier.

Neuer Lehrgang "Interkulturelle Kompetenz"

Ab sofort bietet die VSW den neuen Lehrgang "Interkulturelle Kompetenz" an. Die Schulung baut auf das in der Unterrichtung bzw. in der Sachkundeprüfung nach § 34 a GewO vermittelte Basiswissen auf. 

Den Teilnehmern werden wertvolle Kenntnisse zu relevanten Besonderheiten verschiedener Kulturkreise, verbale und nonverbale Deeskalationstechniken als auch wichtige Handlungsanleitungen zum Thema Eigensicherung vermittelt.

Weitere Kooperation

Die VSW intensiviert die gemeinsame Zusammenarbeit mit der SIMEDIA Akademie GmbH. VSW-Mitglieder können an Seminaren, Lehrgängen und Foren von SIMEDIA mit einem Preisnachlass teilnehmen. Zu ausgewählten Veranstaltungen gehören in der nächsten Zeit:

Objektsicherheit I: Perimeterschutz, Außenhautsicherung, Einbruch- und Brandmeldetechnik
24.01. - 25.01.2017 in Frankfurt/Main

Technischer und Baulicher Brandschutz
26.01.2017 in Frankfurt/Main

Objektsicherheit II: Zutrittskontrolle und Berechtigungsmanagement
21.03.2017 in Frankfurt/Main

Multifunktionale Türenplanung (Türen-Engineering)
22.03.2017 in Frankfurt/Main

Meldungen des Tages

Einsatz-Leitsystem

05.12.2016

Einsatz-Leitsysteme (ELS) sind rechnergestützte Systeme, die eine zentrale Stelle darin unterstützen, mobile Einsatzkräfte im Außendienst zu führen. Ziel der Einsätze ist meist eine konkrete oder vermutete Gefahrenabwehr. Dazu nehmen ELS von vielen Quellen Daten entgegen bzw. Weiterlesen »

Einsatz-Leitsysteme (ELS) sind rechnergestützte Systeme, die eine zentrale Stelle darin unterstützen, mobile Einsatzkräfte im Außendienst zu führen. Ziel der Einsätze ist meist eine konkrete oder vermutete Gefahrenabwehr. Dazu nehmen ELS von vielen Quellen Daten entgegen bzw. stellen anderen Systemen Daten zeitnah zur Verfügung. Das sind z.B. * die Verfügbarkeit und der Status von mobilen Kräften und deren Standort. * Verfügbarkeit und Lagerorte von Hilfsmitteln zur Gefahrenabwehr. (z.B. spezielle Brandlösch-Mittel.) * Daten von potenziellen Einsatzorten, z.B. Gefahrstoff-Lager, Wert-Lager, Veranstaltungen, Transporte, gefährdete Personen, ... * Anbindung an Gefahren-Management-Systeme über geeignete Schnittstellen. * Anbindung an Kommunikationssysteme (Telefon, Funk, ...) über geeignete Schnittstellen. * Anbindung an Verkehrsüberwachungssysteme (Stauwarnungen, Verkehrsbeschränkungen, Umleitungen, ...) ELS präsentieren dem Bediener eine jeweils aktuelle Übersicht der ihm zur Verfügung stehenden Ressourcen und stellen Auswahlkriterien/-empfehlungen zusammen, um einen konkreten Einsatz-Auftrag so effizient und schlagkräftig wie möglich abzuwickeln. ELS werden bei Polizei, Feuerwehr, Militär, karitativen Hilfsdiensten, Rettungsleitstellen, privaten Sicherheitsdiensten, ÖPNV-Leitstellen, Katastrophenschutz u.v.a. Stellen eingesetzt. Sie haben z.B. folgende konkrete Aufgaben: * Entscheidungsfindung für ein Einsatzgeschehen unterstützen. * Ressourcen (personelle materielle) für den Einsatz präsentieren. * Empfehlungen für ein Einsatzgeschehen anzeigen, z.B. Anfahrtsrouten, konkrete Einsatzkräfte, deren Hilfmittel, ... * Alarmierung der Ressourcen und Kommunikation mit ihnen sicherstellen. * Während des Einsatzes ein Gesamtbild der zusammenwirkenden Kräfte erstellen. * Den eingesetzten Kräften unterstützende Informationen übermitteln. * Rückmeldungen der eingesetzten Kräfte zur Dokumentation entgegennehme... Zurück »

IT-Grundschutz

05.12.2016

Durch eine Vernetzung, Nutzung des Internets vom Arbeitsplatz und eine Client/Server Architektur sind die Gefährdungen der Informationstechnik sehr komplex geworden. Verschiedene Internationale Standards ermöglichen Verantwortlichen die Risikominimierung für den Betrieb von Informationstechnik. Weiterlesen »

Durch eine Vernetzung, Nutzung des Internets vom Arbeitsplatz und eine Client/Server Architektur sind die Gefährdungen der Informationstechnik sehr komplex geworden. Verschiedene Internationale Standards ermöglichen Verantwortlichen die Risikominimierung für den Betrieb von Informationstechnik. Auf Nationaler Ebene hat sich der IT-Grundschutz etabliert. Zurück »

Geschossfläche

05.12.2016

Die Fläche eines Gebäudes, die üblicherweise die auf einer horizontalen Ebene liegenden Räume und Bereiche eines Gebäudes umfasst. Abweichungen in der Höhenlage von etwa ± 50 cm vom allgemeinen Mittelwert sind möglich und begründen keine besondere Bezeichnung. Weiterlesen »

Die Fläche eines Gebäudes, die üblicherweise die auf einer horizontalen Ebene liegenden Räume und Bereiche eines Gebäudes umfasst. Abweichungen in der Höhenlage von etwa ± 50 cm vom allgemeinen Mittelwert sind möglich und begründen keine besondere Bezeichnung. Detaillierte Zuordnungen und Anrechnungen von Flächenanteilen zur Geschossfläche sind je nach nutzbarer Höhe des Geschosses bzw. seiner Nutzung oder der Geschosslage im Gebäude möglich (z.B. Dachgeschosse mit schrägen Wandflächen). Die Bewertung der Geschossfläche im Sinne des bautechnischen Brandschutzes bzw. des bautechnischen Explosionsschutzes weicht von dieser allgemeinen Einstufung insofern ab, als die Anteile von Öffnungen in Geschossdecken insgesamt bzw. deren Einzelgröße zum Kriterium erhoben werden. Dies gilt insbesondere für die in vielen LBO enthaltene Galerieregelung (< 50 % der Bezugsfläche; Gewährleistung der Seh-, Hör- und Riechverbindung). Im Zusammenhang mit der Bestimmung der Brandabschnitte kann die Geschossfläche innerhalb eines Brandabschnittes Reglementierungen bezüglich ihrer zulässigen Größe unterliegen. Zurück »

Weitere Hinweise

BKA-Warnhinweis CEO-Fraud

Hinweise des BKA zum sog. CEO-Fraud finden Sie in diesem Flyer.

Wirtschaftskriminalität - Bundeslagebild 2015

Das Bundeslagebild 2015 des BKA zum Thema Wirtschaftskriminalität können Sie hier herunterladen.

Broschüre des BfV

Eine Handreichung des Bundesamtes für Verfassungsschutz (BfV) für Flüchtlingshelfer zum Thema "extremistische und geheimdienstliche Aktivitäten" finden Sie hier.

Ramsomware

Als Multiplikator der Allianz für Cybersicherheit möchten wir Sie auf ein Themenpapier des BSI zum Thema "Ransomware" hinweisen. Dieses können Sie hier herunterladen. Aktuelle Empfehlungen des BSI finden Sie hier.

Aktuelle Seminare & Lehrgänge

Inhouse-Seminare

Natürlich können Sie unsere Seminare auch als Inhouse-Seminar buchen. Die Inhalte entnehmen Sie bitte den jeweiligen Seminare-Steckbriefen. Für optimale Lehrbedingungen empfehlen wir 12 Teilnehmer pro Inhouse-Seminar, max. aber 20 Personen. weiterlesen »

Kooperationspartner

Die VSW hat mit verschiedenen Partnern Kooperationen geschlossen. So u.a. mit dem Secumedia-Verlag, dem Richard Boorberg Verlag, dem BHE, dem VdS oder auch Simedia. Daneben besteht z.B. auch mit der Steinbeis Hochschule eine Zusamnmenarbeit. Zudem ist die VSW Multiplikator der Allianz für Cybersicherheit.

Übersicht unserer Partnerschaften und Kooperationen.

DSD - Der Sicherheitsdienst

Die aktuelle Ausgabe des DSD - Der Sicherheitsdienst, das Magazin der Sicherheitswirtschaft, finden Sie hier.

Treffen des IHK-Arbeitskreises "Sicherheit in der Wirtschaft"

Einen Beitrag über das letzte Treffen des Arbeitskreises können Sie hier nachlesen.

Weitere Informationen zum AK der beiden beteilgten IHKs Rhein-Neckar und Pfalz erhalten Sie hier, gerne aber auch über die VSW-Geschäftsstelle.

Weitere Nachrichten

Noch mehr Nachrichten finden Sie auch bei VSW

Expertenpool / Expertensuche

Sicherheitsexperten in Ihrer Nähe:

Mit dem Expertenpool bietet Ihnen die VSW die Möglichkeit, Experten in verschiedenen Sicherheitsbereichen in Ihrer Region zu finden. Sie können sich hier ebenso als Experte listen lassen... weiter zur Expertensuche »

Stellen-Markt "Sicherheit"

Jobs rund um die Sicherheit

Hier finden Sie aktuelle Stellenangebote rund um das Thema Sicherheit. Für VSW-Mitglieder ist das Einstellen von Stellenangeboten auf dieser Plattform kostenlos möglich... weiter zum Stellen-Markt »

Inhouse-Schulungen

Der Dozent zu den Teilnehmern, nicht die Teilnehmer zum Dozenten

Alle VSW-Seminare sind auch als Inhouse-Schulungen buchbar. Dabei werden die Inhalte der jeweiligen Lehrgänge individuell auf Ihre Wünsche und Anforderungen angepasst. Weitere Informationen finden Sie hier.