50. Jahrestagung

Starkes Netzwerk für mehr Sicherheit

Wirtschaft: Organisationen und Unternehmen

Sicherheitsbehörden: Vertrauensvolle Zusammenarbeit

VSW Nachrichten

VSW Jahrestagung 2018 - 50 Jahre VSW

Anlässlich des 50jährigen Bestehens der VSW findet am 21. März 2018 die 50. VSW-Jahrestagung / Mitgliederversammlung im Kurfürstlichen Schloss zu Mainz statt. Weitere Details finden Sie hier. Anmelden können Sie sich über diesen Link.

TOP-Interview in PROTECTOR&WIK

Das TOP-Intrerview mit Peter H. Bachus, Vorstandsvorsitzender der VSW, in der aktuellen Ausgabe der PROTECTOR&WIK können Sie hier nachlesen.

Beitrag im IHK Magazin

Einen Artikel zu dem Thema "Qualifizierung im Bewachungsgewerbe" aus dem aktuellen Magazin der IHK für Rheinhessen finden Sie hier.

Meister für Schutz und Sicherheit

Zukünftig besteht bei der VSW die Möglichkeit, einen Vorbereitungslehrgang für den Abschluss "Geprüfter Meister für Schutz und Sicherheit" zu absolvieren. Weitere Informationen finden Sie hier.

VSW-IHK-Zertifikatslehrgang

Um die Gefahren durch Wirtschaftskriminalität, Wirtschaftsspionage und Cybercrime zu verhindern, hat die VSW den neuen Lehrgang "Wirtschaftskriminalität und Cyber-Security Professional (IHK)" entwickelt. Weitere Details sowie die Termine finden Sie hier.

Warnung des BSI vor E-Mails mit gefälschtem BSI-Absender

Im Zusammenhang mit den kürzlich bekannt gewordenen Sicherheitslücken "Spectre" und "Meltdown" beobachtet das BSI aktuell eine SPAM-Welle mit angeblichen Sicherheitswarnungen des BSI. Die Empfänger werden darin aufgefordert, Sicherheitsupdates durchzuführen, die unter einem in der Mail enthaltenen Link abgerufen werden können. Der Link führt zu einer gefälschten Webseite, die Ähnlichkeit mit der Bürger-Webseite (www.bsi-fuer-buerger.de) des BSI aufweist. Der Download des angeblichen Updates führt zu einer Schadsoftware-Infektion des Rechners oder Smartphones. Die vollständige Pressemitteilung des BSI finden Sie hier.

Neue Ma­sche beim CEO-Be­trug

Einen aktuellen Warnhinweis des BKA zum sog. CEO-Fraud finden Sie hier.

BKA Monitoringbericht: Social Engineering / CEO-Fraud

Eine Aufbereitung aktueller nationaler Forschungsbeiträge und Publikationen zum Themenfeld Social Engineering / CEO-Fraud durch das BKA finden Sie hier.

BKA Monitoringbericht: Innentäter in Unternehmen

Eine Zusammenstellung aktueller inländischer Forschungsbeiträge zum Forschungsstand und Handlungsempfehlungen zum Themenfeld Innentäter in Unternehmen durch das BKA finden Sie hier.

Meldungen des Tages

Datenträgervernichter

20.02.2018

Sofern die auf Magnetbändern/-platten, Disketten, CD-ROMs etc. gespeicherten Informationen nicht mehr benötigt werden, wird das Speichermedium i.d.R. Weiterlesen »

Sofern die auf Magnetbändern/-platten, Disketten, CD-ROMs etc. gespeicherten Informationen nicht mehr benötigt werden, wird das Speichermedium i.d.R. nicht vernichtet, sondern lediglich einem Löschvorgang (Löschen von magnetischen Datentraegern) mittel eines speziellen Löschgerätes unterzogen. Kann ein Datenträger vertraulichen Inhalts aufgrund eines Defekts nicht mehr gelöscht und neu überschrieben werden, so ist er unter Einsatz von Spezialgerät zu vernichten. Entsprechendes gilt für die Speichermedien auszusondernder IT-Komponenten (z.B. alte PC oder Laptops). Zurück »

Awareness

20.02.2018

Awareness (= Bewusstsein, Kenntnis) zielt auf ein gesteigertes Bewusstsein im Sicherheits-Verhalten. "Awareness"-Programme im Sicherheitskonzept des Unternehmens wenden sich an die größte Schwachstelle im betrieblichen Sicherheitskonzept, den Menschen. Im Bereich der Arbeitssicherheit z.B. Weiterlesen »

Awareness (= Bewusstsein, Kenntnis) zielt auf ein gesteigertes Bewusstsein im Sicherheits-Verhalten. "Awareness"-Programme im Sicherheitskonzept des Unternehmens wenden sich an die größte Schwachstelle im betrieblichen Sicherheitskonzept, den Menschen. Im Bereich der Arbeitssicherheit z.B. ergaben Untersuchungen, dass mehr als 90 Prozent aller betrieblichen Unfälle durch unsichere Handlungen verursacht wurden und nicht auf fehlerhafte technische Bedingungen zurückgeführt werden konnten. Zurück »

Ansaugrauchmelder

20.02.2018

Ein Ansaugrauchmelder (Abkürzung: ARM, vor 2009 auch Rauchansaugsystem bzw. RAS) ist Teil eines Brandmeldesystems und besteht mindestens aus einer Auswerteeinheit mit einem oder zwei Detektoren für die Brandkenngröße Rauch, dem Ansaugrohr und den Ansaugöffnungen. Weiterlesen »

Ein Ansaugrauchmelder (Abkürzung: ARM, vor 2009 auch Rauchansaugsystem bzw. RAS) ist Teil eines Brandmeldesystems und besteht mindestens aus einer Auswerteeinheit mit einem oder zwei Detektoren für die Brandkenngröße Rauch, dem Ansaugrohr und den Ansaugöffnungen. Zusätzlich kann noch, für den jeweiligen Ansaugrauchmelder zugelassenes, Zubehör (Filter, Kondensatabscheider, Rohrreinigungssysteme etc.) eingesetzt werden. Zurück »

Weitere Hinweise

Aktuelle Sicherheitsmeldungen

Die Plattform für Sicherheitsinformationen stellt tagesaktuelle Sicherheitsmeldungen aus unterschiedlichen Bereichen zusammen. Einen Überblick über die aktuellen Meldungen finden Sie hier. VSW-Mitglieder haben einen priorisierten Zugang.

Handlungsempfehlungen Cybercrime

Handlungsempfehlungen desd Bundeskriminalamtes (BKA) für die Wirtschaft zum Themenfeld "Cybercrime" finden Sie in diesem Flyer.

IT-Sicherheitslage 2017

Den Lagebericht des BSI zur IT-Sicherheitslage in Deutschland 2017 finden Sie hier.

BKA-Warnhinweis CEO-Fraud

Informationen und Hinweise des Bundeskriminalamtes (BKA) zum sog. CEO-Fraud finden Sie in diesem Flyer.

Ramsomware

Als Multiplikator der Allianz für Cybersicherheit möchten wir Sie auf ein Themenpapier des BSI zum Thema "Ransomware" hinweisen. Dieses können Sie hier herunterladen. Aktuelle Empfehlungen des BSI finden Sie hier.

Bundeslagebilder des BKA

Aktuelle Bundeslagebilder des Bundeskriminalamtes (BKA) zu verschiedenen Deliktsbereichen finden Sie hier.

Aktuelle Seminare & Lehrgänge

Inhouse-Seminare

Natürlich können Sie unsere Seminare auch als Inhouse-Seminar buchen. Die Inhalte entnehmen Sie bitte den jeweiligen Seminare-Steckbriefen. Für optimale Lehrbedingungen empfehlen wir 12 Teilnehmer pro Inhouse-Seminar, max. aber 20 Personen. weiterlesen »

Kooperationspartner

Die VSW hat mit verschiedenen Partnern Kooperationen geschlossen. So u.a. mit dem Secumedia-Verlag, dem Richard Boorberg Verlag, dem BHEVdS oder auch Simedia. Daneben besteht z.B. auch mit der Steinbeis Hochschule eine Zusamnmenarbeit. Zudem ist die VSW Multiplikator der Allianz für Cybersicherheit.

Übersicht unserer Partnerschaften und Kooperationen

Veranstaltungen der Simedia Akademie

VSW-Mitglieder können an Seminaren, Lehrgängen und Foren der SIMEDIA Akademie GmbH mit einem Preisnachlass teilnehmen. Zu den ausgewählten Veranstaltungen gehören in der nächsten Zeit:

Notfallmanagement
27.02. - 28.02.2018 in Frankfurt/Main

Jahresforum Leitstellen und Sicherheitszentralen
05.03. - 06.03.2018 in Frankfurt/Main

Objektsicherheit II: Zutrittskontrolle und Berechtigungsmanagement
17.04.2018 in Frankfurt/Main

Geschäftsanbahnungsreisen

Folgende, durch unterschiedliche Bundesministerien geförderte, Geschäftsanbahnungsreisen im Bereich der Sicherheitswirtschaft möchten wir Ihnen empfehlen. Weitergehende Informationen finden Sie in den hinterlegten Dokumenten:

Vietnam: Informationen / Anmeldung

Uganda & Ruanda: Informationen / Anmeldung

DSD - Der Sicherheitsdienst

Die aktuelle Ausgabe des DSD - Der Sicherheitsdienst, das Magazin der Sicherheitswirtschaft, finden Sie hier.

Weitere Nachrichten

Noch mehr Nachrichten finden Sie auch bei VSW

Expertenpool / Expertensuche

Sicherheitsexperten in Ihrer Nähe:

Mit dem Expertenpool bietet Ihnen die VSW die Möglichkeit, Experten in verschiedenen Sicherheitsbereichen in Ihrer Region zu finden. Sie können sich hier ebenso als Experte listen lassen... weiter zur Expertensuche »

Stellen-Markt "Sicherheit"

Jobs rund um die Sicherheit

Hier finden Sie aktuelle Stellenangebote rund um das Thema Sicherheit. Für VSW-Mitglieder ist das Einstellen von Stellenangeboten auf dieser Plattform kostenlos möglich... weiter zum Stellen-Markt »

Inhouse-Schulungen

Der Dozent zu den Teilnehmern, nicht die Teilnehmer zum Dozenten

Alle VSW-Seminare sind auch als Inhouse-Schulungen buchbar. Dabei werden die Inhalte der jeweiligen Lehrgänge individuell auf Ihre Wünsche und Anforderungen angepasst. Weitere Informationen finden Sie hier.